Willkommen Beratung Klassische Homöopathie Chakrentherapie Geistiges Heilen Über mich

Klassische Homöopathie

Heilraum zur Selbstheilung

 

„Die Homöopathie heilt mehr Kranke als jede andere Behandlungsmethode und sie ist jenseits allen Zweifels sicherer und ökonomischer. Sie ist die umfassendste medizinische Wissenschaft.“
Mahatma Gandhi

 

Die klassische Homöopathie wurde vor über 200 Jahren von dem Meissner Arzt und Apotheker Samuel Hahnemann (1755-1843) entdeckt. Sie gilt als eine Wissenschaft, die auf Erfahrung beruht und über Generationen weiterentwickelt wurde.
Die kritischen Stimmen, die immer wieder von der Wirkungslosigkeit der homöopathische Arzneien und einem Placeboeffekt sprechen, finden bei überzeugten Homöopathen kein Gehör. Denn jeder der einmal eine Verbesserung seines Krankheitszustandes durch ein homöopathisches Mittel erfahren hat, glaubt an seine Wirkung.

Die Grundlage der Homöopathie beruht auf einem Heilgesetz, welches Hahnemann im Jahre 1810 formulierte: Similia similibus currentur! – „ Ähnliches werde mit ähnlichem geheilt“.
Er entdeckte an einem Selbstversuch, dass z.B. eine giftige Pflanze bei einem Gesunden ähnliche Symptome hervorruft, wie sie der Kranke als Krankheitssymptome  aufweist.  Somit ist es in der Homöopathie, um ein Mittel verordnen zu können notwendig viel zu erfragen, so dass die Krankheitssymptome mit dem Arzneimittel verglichen werden können.
Dieses ist die wesentliche Arbeit eines Homöopathen.

Ein gut ausgewähltes homöopathisches Arzneimittel regt die Selbstheilungskräfte des Organismus an, so dass dieser sich aus seiner eigenen Kraft heraus heilen kann. Homöopathische Heilmittel sind ideal nicht nur um körperliche Symptome zu verbessern, sondern auch um auf geistiger Ebene Heilungsprozesse zu unterstützen.

Aufgrund meiner eigenen Erfahrung mit homöopathischen Arzneien und deren manchmal wundersamen Wirkungsweisen bin ich seit vielen Jahren eine überzeugte Verfechterin der klassischen Hömöopathie.

Impressum Literatur Datenschutz Kontakt Gutschein